Headermotiv
 
 
Logo

Navigation
Inhalte

Nikolaj Vasil'eviè Gogol'

* 20.03./01.04.1809 in Welyki Sorotschynzi, Ukraine
† 21.02./04.03.1852 in Moskau

Nikolaj V. Gogol'

Björn Seidel-Dreffke

Die Diplomarbeit beschäftigte sich mit den

"Besonderheiten des Briefwechsels Gogol's."

Kazaner Universität (Rußland, Tartastan) 1987 (unveröffentlicht)

 

Mit der Dissertation (Rostock 1991) wurde das Thema Gogol' erweiterte mit dem Titel:

"Die Haupttendenzen der internationalen Gogol'forschung in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
(deutschsprachiges Gebiet, USA, Großbritannien, Sowjetunion)
"

 

Ausverkauft

Dieses Buch ist im Handel leider schon ausverkauft. Es besteht aber die Möglichkeit, beim Autor noch ein Exemplar zu erwerben.

Kontakt

 

Online-Dokumente zu diesem Thema
Rezension zur Dissertation

Monografie: Die Haupttendenzen der internationalen Gogol'forschung in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Forschungsbericht: Eine neue historisch-kritische Gesamtausgabe der Werke und Briefe N. V. Gogol's.

Nikolai Wassiljewitsch Gogol
Russische Biografie (http://www.rulex.ru)

 

Trenner

N. W. Gogol: Der Newskij-Prospekt

Im Verlag Regine Dehnel erschien 2009 eine zweisprachige Ausgabe von N. W. Gogol "Der Newskij-Prospekt".

Hier wird im Vorwort die Erzählung umfassend analysiert und beschrieben. Diese Überlegungen ergänzen und vertiefen die Analyse von 1992.

 

Aufsätze: Überlegungen zur Interpretation von Gogol's "Nevskij prospekt". In: Wiener Slavistisches Jahrbuch 38 (1992), Wien 1992, S. 267 - 279.

 

Trenner

 

N. V. Gogol

Bei diesem russischen Schriftsteller des 19. Jahrhunderts waren nicht nur die literarischen Aspekte, sondern auch die philosophischen seiner Zeit sowie die geschlechtsspezifischen zur Homosexualität interessant.

Zu beiden Forschungsschwerpunkten wurden einige Aufsätze verfasst.

 

Online-Dokumente zu diesem Thema


Marginalspalte rechts
Benutzerdefinierte Suche

Fußzeile
Zum Seitenanfang